signum Landesschau

 Wachsen zu seiner Bestimmung

Er initiierte das Suso-Haus in seiner heutigen Form und leitet es zusammen mit seiner Frau. Michael Stoll, selbst Musiker und Dichter, hat im Suso-Haus einen Ort der Begegnung, der Kreativität und der Stille geschaffen.

Michael Stoll ist einer von vier Vorständen des Trägervereins "Suso-Haus - Neue Mystik im Dialog". Das Haus ist dem Mystiker und Dichter, Heinrich Seuse, kurz "Suso", gewidmet. Er lebte im 14. Jahrhundert am Bodensee. Ob Seuse auch im Suso-Haus geboren wurde oder in Konstanz, wo er lange als Mönch gewirkt hat, ist nicht bekannt. Jedenfalls lebte seine Mutter eine Zeit lang im Überlinger Suso-Haus. Was im SusoHaus statt findet, erzählt Michael Stoll im Gespräch mit SWR Moderatorin Thea Thomiczek.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 Collage mit Unterschriften aus dem Hausbuch des SusoHaus --- Neue Mystik im Dialog