Das Haus in der Suso-Gasse 10 in Überlingen am Bodensee wurde in den letzten Jahren umfassend renoviert. Die bauliche Renovation geschah im Zusammenspiel einer Renovation der Ideen und findet hier ihre Berechtigung. 

Zum Einen wird dem mittelalterlichen Mystiker und Dichter Heinrich Seuse (lat. Suso) gedacht; es werden wesentliche Merkmale seiner Weg-lehre an Hand seines hinterlassenen schriftstellerischen und bildnerischen Werkes und dem Quellturm (s. www.quellturm.de) dem an den Themenbereichen Mystik und Spiritualität interessierten Menschen nahe gebracht.

Zum Anderen enstand ein Ort der lebendigen Auseinandersetzung mit dem eigenen Wort; dies geschieht u.a. in der kreativen Schreibwerkstatt, dem WortRaum im Suso-Haus.

Regelmässige Lesungen und Konzerte, sowie themenbezogene musikalisch-sprachliche Improvisationen ergänzen das laufende Kulturprogramm und ermöglichen mit dem Suso-Haus einen Ort der Begegnung.